Gestern musste überraschenderweise Walter Freiwald (60) das Dschungelcamp verlassen. Der Entertainer bekam zuvor nicht einmal ein "Vielleicht" und war deswegen wohl selbst auch etwas geschockt. An Tag 14 ist die Auszugsverkündung jedoch nicht weniger spannend, immerhin sind die Camper, die jetzt noch übrig sind, alle schon fast Favoriten.

Rolf Scheider
RTL
Rolf Scheider

Zwei Tage vor dem großen Finale musste es aber letztendlich irgendjemanden treffen und das war in diesem Falle Aurelio Savina (37). Obwohl vielleicht viele dachten, mit Walters Auszug sei die Mehrheit automatisch für den Italiener, da die beiden sich dauernd zankten, hatten dennoch nicht genügend Zuschauer für den Schönling angerufen. Die neue Krawall-Taktik kam beim Publikum offenbar gar nicht gut an. Denn neuerdings pöbelte Aurelio immer wieder gegen seine Campkollegen und eckte damit nicht nur im Urwald an, sondern offensichtlich auch in der Außenwelt. Die Zuschauer haben entschieden, den Macho-Lover nicht weiter sehen zu wollen.

Tanja Tischewitsch und Rolf Scheider
RTL
Tanja Tischewitsch und Rolf Scheider

Die übrigen vier Bewohner können sich jetzt aber freuen, schließlich rücken sie der heiß ersehnten Dschungelkrone jetzt ganz nahe und es wird noch einmal so richtig spannend. Nur Aurelio, der kann sich jetzt ganz relaxt zurücklehnen und mit Walter vielleicht ja sogar eine Friedenspfeife rauchen.

Dr. Bob
RTL/Stefan Menne
Dr. Bob

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.