Bei DSDS hat man bekanntermaßen nicht nur einen Versuch - wer glaubt, dass er es mittlerweile besser drauf hat oder gerne einfach noch einmal eine zweite Chance hätte, der darf sich jederzeit beweisen. So auch Juna Manaj, die bereits 2008 an dem Format teilgenommen hat. Dieses Jahr will sie es noch einmal wissen - weil sie sich schlicht mehr zutraut!

RTL / Stefan Gregorowius

Vor sieben Jahren kam Juna bereits ziemlich weit, immerhin die erste Live-Show machte sie mit und war somit in der Top 15 vertreten. Gegenüber Promiflash meinte sie nun zu ihren Beweggründen dafür, sich erneut vor die Jury um Dieter Bohlen (60) zu wagen: "Ich wollte es noch mal versuchen, weil ich das Gefühl habe, dass ich jetzt reif genug bin." Damals, so räumte sie ein, sei sie wohl wirklich noch zu jung gewesen, gerade einmal 16 Jahre alt. Und wie sieht es nun ganz allgemein bei ihr mit der Musik aus? "Klar habe ich Pläne", so die adrette Kandidatin, "Allerdings muss ich erst abwarten, wie es bei DSDS für mich weiter geht." Da kann man doch gespannt sein!

Juna Manaj/Facebook

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" findet ihr im Special bei RTL.de.

Heino
RTL / Stefan Gregorowius
Heino