Beim großen Wiedersehen der Dschungelstars gab es eine Dame, die mit etwas wirren Aussagen verwunderte. Sara Kulka (24) verriet nämlich das eine oder andere pikante Detail, dessen Wahrheitsgehalt nicht so ganz nachgewiesen werden kann.

Aurelio Savina
RTL
Aurelio Savina

Aurelio Savina (37) staunte nicht schlecht, als Sara plötzlich mir nichts dir nichts eine Geschichte auspackte, die den Italiener ebenso sehr überraschte wie die Moderatoren Sonja Zietlow (46) und Daniel Hartwich (36): "Das Problem ist, Aurelio und ich haben uns schon vor fünf Jahren getroffen und da haben wir gev***lt und festgestellt, dass es nicht klappt, weil er so dominant ist und ich auch." Danach wusste irgendwie keiner mehr so genau, was er sagen sollte, doch Sara löste die Situation auf und erklärte, dass es sich natürlich um einen Scherz handele. Vor fünf Jahren sei sie ja auch erst 15 gewesen. Kopfrechnen zählt wohl nicht so ganz zu den Stärken der 24-Jährigen.

Aurelio Savina und Sara Kulka
RTL/Stefan Menne
Aurelio Savina und Sara Kulka

Auch im weiteren Verlauf der Show kam Sara noch einmal auf das Thema zurück und schob ihre verpatzte Dschungelprüfung auf ihre Gefühle für Aurelio. Sie wolle sich schließlich nicht zu ihm hinreißen lassen und habe Angst gehabt, dem Charme des schönen Machos verfallen zu können.

Aurelio Savina und Sara Kulka
RTL/Stefan Menne
Aurelio Savina und Sara Kulka

Ob die Blondine wohl etwas zu tief ins Glas geschaut hat, oder einfach mal wieder mit Geplauder über Sex auffallen wollte, kann sich vielleicht der Zuschauer ja selbst denken.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.