Es sind wirklich erschreckende Meldungen, mit denen sich Heidi Montag (28) aktuell zu beschäftigen hat: Ihrem Vater Bill wird vorgeworfen, sich über Jahre hinweg an einem Mädchen vergangen zu haben. Eine angebliche Schuld, die Heidi so nicht anerkennen will. Im Gegenteil: Sie steht zu ihrem Dad und ist überzeugt davon, dass er keine solch üble Tat begangen haben kann.

Heidi Montag
WENN
Heidi Montag

Ein Bekannter des ehemaligen The Hills-Starlets sprach nun mit dem Magazin Us Weekly über die Gefühle und Gedanken der jungen Frau hinsichtlich des aktuellen Skandals, wobei er erklärte: "Das kommt alles von einem entfremdeten Familienmitglied, aus niederen Beweggründen. Heidi glaubt gar nichts davon." Immerhin, so meinte die Quelle des Weiteren, kenne sie ihren Vater und seinen Charakter sehr gut, wuchs sie doch unter seiner Obhut auf. Deswegen auch sei ihre Meinung zu dem Ganzen unumstößlich: "Sie ist sich zu 100 Prozent sicher, dass die Anschuldigungen falsch sind." Da kann man der Fernsehpersönlichkeit eigentlich nur wünschen, dass am Ende der Ermittlungen wirklich das herauskommt, wovon sie so überzeugt ist: die Unschuld ihres Vaters.

Heidi Montag
DJDM / WENN.com
Heidi Montag
Heidi Montag
WENN
Heidi Montag