Sie hat bereits das geschafft, was die Kandidaten von The Biggest Loser erst noch erreichen wollen: Josie Gibson gewann 2010 die britische Big Brother-Ausgabe. Damals wog die Engländerin bei 1,80 Meter noch 110 Kilo. Zu viel, wie sie selbst befand: Binnen sieben Monaten nahm Josie stolze 45 Kilo ab. Nun verriet sie während einer Pressekonferenz ihr Diät-Geheimnis.

WENN

"Man braucht ein System, um das Gewicht zu halten. Was ich mache, ist: Ich esse die ganze Woche gesund. Und ich habe ein 'Cheat Day' am Wochenende. Da nehme ich alles nicht so ernst", erklärt die 30-Jährige ihre Strategie, mit der sie seitdem ihr Idealgewicht von 65 Kilo hält. Der Wunsch, radikal abnehmen zu wollen, hatte Josie schon seit Längerem: "Ich war seit meinem sechsten Lebensjahr übergewichtig. Als Fettleibige fühlte ich mich, als ob ich wertvolle Jahre verschwende. Denn ich habe viel Zeit damit verbracht, unglücklich zu sein. Mein Gewicht hat mich deprimiert", beichtet der TV-Star. Mittlerweile startet Josie mit ihrem Programm durch und hilft anderen übergewichtigen Frauen beim Abnehmen.

Getty Images

In unserem "Newsflash" könnt ihr euch Josies äußerliche Verwandlung noch einmal anschauen.

Lexi Jones/WENN.com