Die glamouröse Verleihung der Grammy Awards überschattet eine Todesmeldung! Am Samstagabend kam offenbar ein Gangmitglied im Zuge einer Schießerei vor einem Promi-Club ums Leben.

TMZ berichtet, dass es vor dem beliebten "Supperclub" in Hollywood zunächst zu einem Streit zwischen zwei Männer gekommen sei. Im Inneren feierten Rap-Größen wie Snoop Dogg (43) und Wiz Khalifa (27) unbesonnen, während vor der Lokalität das Drama seinen Lauf nahm. Die beiden Männer sollen plötzlich in eine Auseinandersetzung geraten sein. Es kam zu einer Rangelei und Passanten wollen aus dem Nichts einen Schuss gehört haben. Eine Person lag danach verletzt auf der Straße. Der gerufene Rettungswagen brachte den Mann in das nächstgelegene Krankenhaus, wo er den Kampf um sein Leben schließlich verlor.

Dem Mann wurde direkt in den Kopf geschossen und erlag seinen schweren Verletzungen. "Polizisten hörten die Schüsse und fanden den verwundeten Mann mit mehreren Einschüssen auf dem Boden liegend", bestätigt Nuria Vanegas, Sprecherin des Los Angeles Police Department, gegenüber TheWrap.

Das Viertel ist für seine Party-Meilen und die damit verbundenen Straftaten bekannt. Ein Tatverdächtiger wurde kurz nach der Tat festgenommen, weitere Details zu der Tragödie sind bis dato nicht bekannt.

Snoop DoggWENN
Snoop Dogg
Wiz KhalifaWENN
Wiz Khalifa
Wiz KhalifaTwitter/wizkhalifa
Wiz Khalifa


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de