Erst vor Kurzem ging mit dem Aus von Verbotene Liebe als tägliche Serie eine Ära zu Ende. Die Serie bleibt den Fans zwar vorerst erhalten, wird aber lediglich noch als Weekly ausgestrahlt - dafür allerdings mit besonders spannenden und vor allem dramatischen Geschichten. Wie nun im Pressebereich der ARD nachzulesen ist, wird es schon sehr bald zu einem tragischen Todesfall in der Serie kommen, allerdings ist es nicht Ansgar (Wolfram Grandezka, 45), auch wenn aktuell alles danach aussieht, als müsse er einen qualvollen Tod sterben. Aber wen trifft es stattdessen?

Wolfram Grandezka und Henrike Fehrs
ARD/Anja Glitsch
Wolfram Grandezka und Henrike Fehrs

Achtung, Spoiler:

Wolfram Grandezka und Henrike Fehrs
ARD/Anja Glitsch
Wolfram Grandezka und Henrike Fehrs

Wenn "Verbotene Liebe" am 27. Februar endlich als Weekly startet, wird es zu einem Wiedersehen mit einem bereits Totgeglaubten kommen. Vincent Berg (Bernd Reheuser) ist plötzlich wieder zurück und führt nichts Gutes im Schilde. Kaum ist er wieder da, wird es blutig. Um sich an Ansgar (Wolfram Grandezka) zu rächen, greift er zur Waffe und das größte Drama im Leben des Serien-Fieslings scheint sich zu wiederholen. Anstatt das Ansgar von der tödlichen Kugel aus Vincents Waffe getroffen wird, ist es ausgerechnet Alexa Berg (Henrike Fehrs, 30), die durch die Hand ihres eigenen Vaters stirbt. Denn sie wirft sich schützend vor Ansgar, ihre große Liebe, und stirbt noch in seinen Armen.

Wolfram Grandezka und Franziska Kruse
ARD/Timo M. Seidel
Wolfram Grandezka und Franziska Kruse

Nicht das erste Mal, dass so etwas passiert. Schon vor einem Jahr musste Ansgar miterleben, wie seine damalige Liebe von Vincent Berg erschossen wird. Bis diese dramatischen Folgen allerdings ausgestrahlt werden, müssen sich die Fans noch etwas gedulden. Erst am 20. März werden die blutigen Szenen im TV gezeigt.