Was war das wieder für eine Germany's next Topmodel-Folge. Schöne Mädchen und schöne Beine so weit das Auge reicht - oder doch nicht? Heidi Klum (41) musste sich jedenfalls so einiges anhören...

Heidi Klum
Peter Cepeda/INFphoto
Heidi Klum

So ein Laufsteg-Walk ist wahrlich keine einfache Sache und erst recht nicht, wenn man während der ganzen Zeit von kritischen Juroren ganz genau beobachtet wird. Davon kann eine Kandidaten heute ein Liedchen singen. Als die vor der Jury stehen bleibt, lässt Wolfgang Joop (70) nämlich eine weniger schmeichelhafte Bemerkung raus: O-Beine habe die Gute. Model-Mama Heidi wirft sich daraufhin schützend in die Diskussion und sagt: "Ich bekomme die Knie auch nicht zusammen. Da haben wir viel gemeinsam. Ich bin auch viel geritten." Joop kontert dem Ganzen dann scherzhaft mit den Worten "Na, kein Wunder!" und schießt hinterher: "Waren da auch Pferde dabei?"

Heidi Klum und Wolfgang Joop
Thomas Hayo/Facebook
Heidi Klum und Wolfgang Joop

Heidi lässt sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen und kann mit ihrem Jury-Kollegen herzhaft darüber lachen. Die Kandidatin hat es übrigens in die nächste Runde geschafft - es kommt schließlich nicht nur auf die Beine an!

Heidi Klum
Splash News
Heidi Klum

Mehr zu Heidi erfahrt ihr im folgenden Quiz: