Bereits vor dem Dschungelcamp startete Rolf Scheider (58) in eine umfangreiche Diätphase in Indien und auch mitten im australischen Busch selbst schmolzen überschüssige Kilos natürlich wie von selbst dahin. Doch das erreichte Gewicht zu halten, fällt dem Casting-Direktor nicht ganz so leicht, wie er es eigentlich gerne hätte.

Rolf Scheider
Facebook / Rolf Scheider
Rolf Scheider

"Bis 35 habe ich 59 Kilo gewogen und dann habe ich durch diesen Bio-Rhythmus jedes Jahr anderthalb Kilo zugenommen", erzählt Rolfe im Gespräch mit Promiflash und erläutert außerdem genauer: "Bin also dann von 50 Kilo bis 94 Kilogramm hochgekommen." Woran das liegt, kann der ehemalige Germany's next Topmodel-Juror natürlich auch ganz einfach erklären: "Ich esse unheimlich gerne. Ich habe immer Hunger. Ich könnte wirklich bei Biggest Loser mitmachen, denn wenn ich mich nicht richtig auf mich selbst konzentrieren würde, dann wäre ich 120 oder 140 Kilo schwer."

Rolf Scheider
AEDT/WENN.com
Rolf Scheider

Ganz offensichtlich ist Rolfe aber disziplinierter als er von sich selbst denkt, denn übergewichtig erscheint der stetige Strahlemann nun wirklich nicht. Mehr von dem 58-Jährigen gibt es in dieser "Coffee Break"-Episode zu sehen:

Rolf Scheider
AEDT/WENN.com
Rolf Scheider