Das Feiern gehört in seinem Berufsstand quasi zum guten Ton - man muss sein Netzwerk schließlich pflegen. Nur blöd, wenn man sich nicht mal die Namen seiner Kameraden und Kollegen merken kann. Genau dieser Party-Fauxpas unterläuft Florian David Fitz (40) regelmäßig, wie er jetzt zugegeben hat.

So erklärte der Doctor's Diary-Mime im Interview mit Promiflash: "Ich habe von meinen Vater eine Namensschwäche geerbt. Mein Vater vergisst selbst immer, wie wir heißen. Es werden immer alle anderen Namen genannt, bevor der richtige Name fällt. Mir geht es halt auch so, und das ist auf Partys sehr, sehr schlecht." Ups, das sind dann wohl die besten Voraussetzungen, um in einem Fettnäpfchen nach dem anderen zu landen - und seinen Bekanntenkreis ganz leicht zu dezimieren.

Doch der gewitzte Schauspieler-Hottie weiß ja, wie man sich gut auf bestimmte Situationen vorbereitet, und hat sich eine clevere Lösung für dieses Problem überlegt. Wie er sein Gedächtnisproblem umgeht, verrät er in dieser "Coffee Break"-Episode:

[Folge nicht gefunden]
Florian David Fitz bei der Premiere von "Das perfekte Geheimnis"
Getty Images
Florian David Fitz bei der Premiere von "Das perfekte Geheimnis"
Helene Fischer und Florian Silbereisen in der TV-Show "Das Adventsfest der 100.000 Lichter", 2016
Getty Images
Helene Fischer und Florian Silbereisen in der TV-Show "Das Adventsfest der 100.000 Lichter", 2016
Matthias und Gitta Schweighöfer bei der Premiere von "Der Schlussmacher" in Berlin
Getty Images
Matthias und Gitta Schweighöfer bei der Premiere von "Der Schlussmacher" in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de