Schon vorab war klar, dass es die neueste Folge von "Saturday Night Live" mit Dakota Johnson (25) in sich haben würde. In einem Video, das am letzten Wochenende auftauchte, bekam man nämlich bereits einen Vorgeschmack auf das komödiantische Geschick, das der Star aus Shades of Grey später noch in vollem Umfang unter Beweis stellen sollte. Doch nicht alles davon kam bei den Zuschauern so gut an.

Dakota Johnson und Taran Killam
YouTube / --
Dakota Johnson und Taran Killam

Grund dafür war, dass sie nicht nur ihre Rolle in dem verruchten Streifen auf die Schippe nahm, sondern auch in einem kurzen Clip politisch wurde. Darin schließt sie sich der Terrororganisation ISIS an, als wäre es etwas ganz Normales. Nach der Verabschiedung von ihrem Vater, den Dakotas Figur zuvor noch mit den Worten "Dad, es ist nur ISIS!" und einem Augenzwinkern beschwichtigen will, bittet dieser die Terroristen "Passt auf sie auf." Daraufhin springt Dakota auf den Pick-up der Islamisten und freut sich auf das, was da kommt.

Dakota Johnson
Getty Images
Dakota Johnson

Doch diese Art von Humor mag nicht jeder. Was als Satire eigentlich ganz witzig gemeint war, geht im Netz auch nach hinten los. Viele finden es respektlos gegenüber der Opfer der ISIS-Kämpfer, sich in dieser Weise über die Terroristen lustig zu machen. Andere halten den Clip für sehr gelungen. Lange muss sich Dakota aber wohl nicht mit diesem Shitstorm herumärgern - wie vieles anderes, wird auch das sicher schon bald wieder vergessen sein...

Dakota Johnson
AKM-GSI / Splash News
Dakota Johnson

Lustig oder nicht? Hier könnt ihr euch den Sketch ansehen und selbst entscheiden: