Es war wohl die größte Überraschung, die es in der Geschichte des deutschen Vorentscheids für den Eurovision Song Contest jemals gegeben hat. Andreas Kümmert (28) gewann die Show und lehnte seinen Sieg am Ende ab. Dafür gab es bereits im Netz einen fiesen Shitstorm gegen ihn. Auch ihr könnt diese Entscheidung nicht wirklich nachvollziehen!

Andreas Kümmert
NDR/Universal Music/Olaf Heine
Andreas Kümmert

Er hätte der Mann werden können, der am 23. Mai in Wien die Nachfolge von Conchita Wurst (26) angetreten hätte - doch er wollte nicht! An seiner Stelle fährt nun die eigentlich Zweitplatzierte Ann Sophie in die Hauptstadt des Nachbarlands. In einer Umfrage wollte Promiflash von euch wissen, was ihr zu dieser Entscheidung sagt und das Ergebnis ist eindeutig: 2.656 der insgesamt abgegeben 3.362 Stimmen meinen, dass er gar nicht erst hätte antreten dürfen! Das sind satte 79 Prozent.

Andreas Kümmert
Clemens Bilan / Getty
Andreas Kümmert

Lediglich die restlichen 21 Prozent können seine Entscheidung verstehen. Also gibt es nun auch hier wieder die große Mehrheit, die das spontane Zurücktreten von Andreas Kümmert nicht gutheißen.

Ann Sophie und Andreas Kümmert
Nigel Treblin / Getty Images
Ann Sophie und Andreas Kümmert