Eine Ära, die rund 20 Jahre dauerte, geht leider bereits 2016 zu Ende: Jürgen Domian (57) half unzähligen Menschen, indem er eine ganz einfache Sache machte - er hörte ihnen aufmerksam zu. Dabei wurden dem 1Live-Moderator allerhand kuriose Geschichten erzählt während seines Talks zu später Stunde, zu einem der kultigsten Kummerkästen hierzulande war er mittlerweile avanciert. Doch die vielen Stunden, die er des Nachts im Studio verbrachte, haben offenbar ihren Tribut gefordert: Nach seinen Verdiensten als aufgeschlossener Gesprächspartner räumt er seinen Platz hinter dem Mikro.

WENN

"20 Jahre Nachtschicht sind nicht spurlos an mir vorbeigegangen. Ich habe Lust, mal wieder häufiger die Morgensonne zu sehen", so zitiert die Zeitung Express den 57-Jährigen. Auch der WDR bestätigte das Aus bereits - allerdings nicht, ohne sich aufs Herzlichste bei seinem Mitarbeiter zu bedanken: "Jürgen Domian hat Großartiges für den WDR geleistet und eine ganz eigene Marke geschaffen." Seine Entscheidung würde man respektieren und auch nachvollziehen können. Nur die vielen Fans, die seiner Sendung so gerne lauschten, werden ihren Star wohl vermissen...

WENN
Jürgen Domian
PUBLIC ADDRESS/ ActionPress
Jürgen Domian