Er ist eine echte Legende im deutschen Mediengeschäft. Nach 25 Jahren beendet Jürgen Domian (58) seinen Late-Night-Talk. Ein Vierteljahrhundert lang hatte er in seiner Sendung, die gleichzeitig auch im Fernsehen übertragen wurde, für jeden und jedes Problem ein offenes Ohr und so manch guten Ratschlag. Doch jetzt ist Schluss, am Freitag wird die letzte Folge "Domian" zu sehen und zu hören sein. Im Promiflash-Interview verrät der Journalist, warum er aufhört.

Obwohl ihm seine Anrufer sehr am Herzen liegen, ist es für Domian jetzt wohl einfach an der Zeit, an sich selbst zu denken. "Es ist auf der einen Seite schon Wehmut, weil ich das fast ein Vierteljahrhundert gemacht habe. Aber auf der anderen Seite möchte ich auch aus der Nachtschicht raus", erklärt Jürgen im Promiflash-Interview im Rahmen der 1Live-Krone-Verleihung. "Es tut mir Leid, dass die Leute keine Anlaufstelle mehr haben, aber für mich ist es die richtige Entscheidung."

Für den Kult-Talker soll jetzt ein neuer Lebensabschnitt beginnen. Im nächsten Jahr geht er mit seinem Bühnenprogramm "Domian redet" auf Tournee. Die Fans müssen also nicht auf den ehrlichen und einfühlsamen Gummersbacher verzichten.

Jürgen Domian, ModeratorWENN
Jürgen Domian, Moderator
Jürgen DomianPUBLIC ADDRESS/ ActionPresss
Jürgen Domian
Jürgen Domian bei Markus LanzWENN
Jürgen Domian bei Markus Lanz
"Es tut mir leid!": Domian macht nach fast 25 Jahren SchlussPatrick Hoffmann/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de