Er will wieder loslegen. Weniger als ein Jahr ist es her, dass Jürgen Domian (59) seine, nach ihm benannte, Talkshow im WDR beendet hat. Jetzt will der Telefonseelsorger mit einer neuen Idee zurück ins Fernsehen.

Über 20 Jahre lang schütteten ihm Anrufer ihr Herz aus. Erst im letzten Dezember verabschiedete er sich mit einem rührenden letzten Auftritt von seiner nächtlichen Fernsehsendung. Jetzt zieht es Domian wieder vor die Kamera. Im ZEITmagazin MANN kündigt er seine Rückkehr ins Fernsehen mit einer neuen Talkshow-Idee an. Dabei sollen ihn zufällige Gäste von der Straße im Studio besuchen und ihre Geschichten erzählen. Die Pläne seien zwar noch etwas "nebulös", die Idee zu diesem "Walk Talk" habe er jedoch schon länger. "Ich bin so sicher, dass das funktionieren würde", meint der 59-Jährige. Ab wann und auf welchem Sender er in Zukunft wieder zu sehen wird, ist noch nicht bekannt.

Seine frühere TV-Show beendete er vor allem, weil die Nachtschicht zu hart wurde. Aber vielleicht war sein Abschied vom Fernsehen doch zu früh: "Die Menschen aus der Nacht fehlen mir."

Jürgen Domian bei der 1Live Krone in BochumPatrick Hoffmann/WENN.com
Jürgen Domian bei der 1Live Krone in Bochum
Jürgen Domian und Klaas Heufer-Umlauf bei der 1Live KroneAndreas Rentz
Jürgen Domian und Klaas Heufer-Umlauf bei der 1Live Krone
Moderator Jürgen Domian bei der "NDR Talkshow"WENN
Moderator Jürgen Domian bei der "NDR Talkshow"
Was haltet ihr von der neuen Talkshow-Idee?208 Stimmen
188
Finde ich gut.
20
Gefällt mir gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de