Ob es tatsächlich am neuen Image der Band Tokio Hotel liegt, dass sich ihre Platten nicht mehr ganz so massenhaft unter die Leute bringen lassen, sei einfach einmal dahingestellt. Fakt ist aber: So brillant sind die Verkäufe aktuell nicht mehr, weswegen wohl auch diese vier Herren sich dazu entschlossen haben, die Fans anderweitig dazu zu animieren, sie zu unterstützen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Konzert-Package für 1.850 Euro?

Getty Images

Wen jetzt spontan die Lust packen würde, sich dieses tatsächlich zu gönnen - Akustik-Darbietung in der Umkleide inklusive, und zwar für zwei Gäste -, hat aber leider Pech: Laut Homepage ist dieses besondere Angebot bereits vergriffen. Macht aber nichts, für 150 Euro kann man immerhin vor einem der anstehenden Konzerte den Soundcheck mithören, für 100 Euro mehr gibt es schon ein Meet-and-Greet und ein Foto! Das alles sind nicht gerade Schnäppchen-Angebote für die Liebhaber der Musik der Jungs, aber offenbar funktioniert das Konzept, sonst wären die begehrten Erlebnis-Pakete teilweise nicht schon längst vergriffen. Wer es aber eine Spur modester halten möchte: Karten für die Gigs in München und Wien gibt es noch - sogar für gerade einmal 90 Euro...

Getty Images
AEDT/WENN.com