Die Schwangerschaft ist für die meisten Frauen eine ganz besondere Zeit, die natürlich mit großen körperlichen Veränderungen einhergeht. Sarah Stage steht inzwischen kurz vor der Entbindung und kann immer noch mit einem Sixpack auftrumpfen. In den vergangenen Tagen sorgte eben diese Tatsache aber für viel Gesprächsstoff - jetzt nutzt das Unterwäschemodel selbst die Gelegenheit, sich dazu zu äußern!

Sarah Stage
Instagram / Sarah Stage
Sarah Stage

Es waren nicht nur nette Dinge, die in letzter Zeit auf Sarah einprasselten. Vielen Menschen war es suspekt, wie sie in ihrem Umständen eine solche Figur haben kann. Nicht nur, dass sie für eine Hochschwangere viel zu schlank ist, auch die Muskeln an ihrem Bauch und die geringe Größe der Baby-Wölbung fiel vielen negativ auf. Dahinter steckt in erster Linie aber nicht die Eifersucht auf die Maße der Amerikanerin, sondern die Sorge um das Neugeborene. Die scheint aber völlig unbegründet zu sein, verkündet sie nun bei Entertainment Tonight: "Mein Doktor sagt, dass das Baby völlig gesund ist. Alle meine Freundinnen, die schwanger sind, haben viel größere Bäuche und da hab ich ihn eben gefragt. Er hat angefangen zu lachen und meinte: 'Mit dir ist alles okay.'" Ihr aktueller Körperbau sei lediglich auf ihren gesunden und sportlichen Lebensstil zurückzuführen.

Instagram / Sarah Stage

Die große Aufregung um ihre Person ist der 30-Jährigen daher total unverständlich. "Ich versuche einfach positiv zu bleiben. Es ist auch so schwer genug schwanger zu sein", entgegnet sie der Kritik.

Sarah Stage
Instagram / Sarah Stage
Sarah Stage