Die Baby-Obsession von Kim Kardashian (34) wird langsam zur echten Geduldsprobe. Es ist kein Geheimnis, dass sie und Ehemann Kanye West (37) von weiterem Nachwuchs träumen, doch das Schwangerwerden gestaltet sich ziemlich schwierig.

Kim Kardashian und North West
Agence / Bestimage / ActionPress
Kim Kardashian und North West

In der aktuellen Folge von Keeping Up With The Kardashians enthüllt Kim nun, wie belastend die ganze Situation für sie wirklich ist. Mittlerweile sei sie launisch und erschöpft von dem Druck, der auf ihr lastet. Kim möchte so gerne ein zweites Baby, dass sie und Kanye bei jeder sich bietenden Gelegenheit Sex haben - und das mehrere Mal am Tag. "Der Arzt hat zu mir gesagt, dass ich nach dem Sex circa eine Minute liegen bleiben soll", so Kim ganz offen. Sogar während eines Foto-Shootings rief Kim ihren Mann an, damit er zum Sex vorbeikommt, weil sie gerade empfängnisbereit war. Eine Belastungsprobe für alle Beteiligten.

Kim Kardashian und North West
Marc Piasecki / Getty Images
Kim Kardashian und North West

"Ich habe gefühlte 500 Mal Sex am Tag. Ich bin so ausgelaugt. Vielleicht sollte ich die Sache einfach lockerer angehen, aber ich wünsche mir so sehr ein weiteres Baby", so Kim weiter. Trotzdem: Der Wunsch nach einem Kind beherrscht Kims Gedanken sowie ihren Alltag. Besser gehen wird es ihr wahrscheinlich erst, wenn sie dann endlich schwanger ist!

Kim Kardashian und Kanye West
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West