Sie musste in die Röhre gucken. Für Panagiota Petridou (35) hat es sich ausgetanzt. Sie verlässt Let's Dance bereits in Show Nummer 3, da sie mit ihrer Performance zuletzt nicht nur von der Jury Negativ-Kritik erhielt, sondern auch vom Publikum, das Panagiota nicht weiter auf dem Parkett der beliebten Tanz-Sendung sehen möchte.

Panagiota Petridou
RTL / Stefan Gregorowius
Panagiota Petridou

Für sie ist die Enttäuschung verständlicherweise groß, auch wenn sie sich das vor den Fernsehkameras natürlich nicht anmerken ließ. Promiflash traf sie direkt nach ihrem "Let's Dance"-Aus und sprach mit ihr über das bittere Ende. "Ich war zwischendurch aus dem Takt, da wollte ich am liebsten sagen, 'Moment, das machen wir nochmal.' In der Generalprobe hat's immer geklappt", so Panagiota im Interview. Sie nimmt ihre Niederlage also sportlich und versucht sich abzulenken. "Heute Abend werde ich feiern gehen, wie sich das für eine Griechin gehört."

Panagiota Petridou
RTL / Stefan Gregorowius
Panagiota Petridou

Mehr als der letzte Punkte-Platz war für Panagiota nämlich nicht drin! Somit lag die Jury einmal mehr richtig. Denn im Vorfeld sahen sie Panagiota schon als Wackel-Kandidatin, was sich dann bestätigte. In zwei Wochen heißt es demnach "Let's Dance", aber leider ohne Moderatorin Panagiota!

Panagiota Petridou
Facebook/Panagiota Petridou
Panagiota Petridou

Alle Infos zu "Let's Dance" findet ihr im Special bei RTL.de