Während DSDS-Kandidat Severino Seeger nur allzu gerne von seinem Papaglück berichtet, behielt sein Mitstreiter Fitzroy Maxwell sein süßes Geheimnis bislang für sich: Der charismatische und muskelbepackte Sänger ist längst Papa - und was für einer!

RTL / Stefan Gregorowius

Denn er hat wirklich schon für viele Nachkommen gesorgt: "Ich habe in Deutschland fünf Kinder von vier verschiedenen Frauen, zwei Söhne und drei Töchter", so Fitzroy gegenüber der Bild. Mit allen versteht er sich blendend, verrät der Fünffach-Vater weiter: "Das älteste Kind ist 15, das jüngste zwei Jahre alt. Sie wohnen fast alle ganz bei mir in der Nähe." 1991 kam er für die Liebe von Jamaika nach Deutschland, doch es blieb nicht bei dieser einen Liebe. Warum er so häufig die Partnerinnen wechselt, erklärt er so: "Ich war immer auf der Suche nach der großen Liebe, aber die meisten Frauen haben es nicht ernst mit mir gemeint."

RTL / Stefan Gregorowius

Ob er mit der Mutter seines jüngsten Kindes noch zusammen ist, hat er nicht verraten. Eines ist indes sicher: Einen Kandidaten mit so vielen Kindern gab es wohl nur selten in der bisherigen DSDS-Historie.

RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.