Der Schock sitzt immer noch tief bei den Fans: Nina Dobrev (26) wird Vampire Diaries nach der aktuellen Staffel verlassen. Und auch wenn die Schauspielerin beteuert, nie mehr als sechs Staffeln als Elena Gilbert drehen zu wollen, steht noch immer die Frage im Raum, ob nicht vielleicht doch die gescheiterte Beziehung zu Co-Star Ian Somerhalder (36) der wahre Grund für ihren Abschied ist. Und diese Vermutung scheint sich nun tatsächlich als richtig herauszustellen.

Nina Dobrev und Ian Somerhalder
Getty Images
Nina Dobrev und Ian Somerhalder

So erklärte ein Insider gegenüber HollywoodLife.com: "Der Grund, weshalb Nina 'Vampire Diaries' verlässt, ist, dass sie es zu unangenehm findet, mit Ian am Set zu sein, nachdem sie sich getrennt haben." Ians Verlobung mit Nikki Reed (26) habe ihr schließlich den Rest gegeben: "Vor allem, als Nikki und Ian sich im Dezember verlobt haben, hat das ihre Entscheidung verfestigt. Es geht nicht darum, dass Nina größere Rollen anstrebt. Es ist nur so, dass sie es nicht ausstehen kann, jeden Tag mit Ian zu drehen."

Nina Dobrev und Ian Somerhalder
WENN
Nina Dobrev und Ian Somerhalder

Arme Nina! Nicht einmal Freundschaft verbinde sie nun mit Ian - auch zum Leidwesen der Fans und Kollegen. Die befürchten nun nämlich schlimme Auswirkungen auf "Vampire Diaries": "Alle am Set machen sich Sorgen, dass die Serie ohne Nina keine Zukunft hat."

Ian Somerhalder und Nikki Reed
AKM-GSI / Splash News
Ian Somerhalder und Nikki Reed

Wie gut kennt ihr eigentlich Nina Dobrev? Macht doch hier gleich mal den Test: