Beim Fußball dreht sich zwar der Großteil um die Spieler auf dem Platz, doch auch im Hintergrund sind zahlreiche Menschen am Erfolg eines Teams beteiligt. Dazu zählt auch die medizinische Abteilung, die immer zur Stelle ist, wenn es um die Gesundheit der Kicker geht. Für den FC Bayern München hatte jahrzehntelang Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt die Rolle des Mannschaftsarztes inne, doch seine Ära ist nun vorbei!

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt
Getty Images
Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt

Wie unter anderem der Focus berichtet, ist der Fußball-Doc von seinem Posten bei den Bayern zurückgetreten. Der Grund für das plötzliche Karriere-Ende sei ein beschädigtes Vertrauensverhältnis zwischen Müller-Wohlfahrt und seinem Stammverein. "Nach dem Champions League-Spiel des FC Bayern München gegen den FC Porto wurde aus uns unerklärlichen Gründen die medizinische Abteilung für die Niederlage hauptverantwortlich gemacht", heißt es in einem Statement des Arztes.

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt
Getty Images
Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt

Zwischen Müller-Wohlfahrt und Bayern-Coach Pep Guardiola (44) war es in der letzten Zeit ohnehin immer wieder zu Spannungen gekommen, denn der Spanier machte keinen Hehl daraus, dass er mit dem Mannschaftsarzt nicht gerade zufrieden war.

Pep Guardiola
WENN
Pep Guardiola