Oft wurden Schauspieler Uwe Ochsenknecht (64) und Natascha Ochsenknecht (56) als Vorzeigepaar unter den deutschen Promis aufgeführt. Doch nach 16 Jahre Ehe mit einigen Höhen und Tiefen trennten sich die beiden schließlich im Jahr 2009 trotz ihrer drei gemeinsamen Kinder. Über ein Jahrzehnt nach ihrem Ehe-Aus sprach Natascha jetzt über ein Detail aus der gemeinsamen Zeit mit ihrem Ex-Mann!

Passend zum Fest der Liebe ging es bei "Stadt Land Bild" unter anderem um das Thema Geschenke. Mit Schrecken erinnerte sich Natascha an ein Präsent zurück, das sie in der Vergangenheit einmal nur sehr ungern verschenkt habe: "Es war ein runder Geburtstag einer bekannten Persönlichkeit. Ich war noch verheiratet und durfte nicht so viel für das Geschenk ausgeben", erklärte sie in dem Videoformat gegenüber ihren Gesprächspartnern. Daher habe sie sich zu Uwes Wohlwollen für einen Gartenzwerg entschieden, der als Kugelschreiberhalter fungierte, verriet die 56-Jährige weiter. "Nachdem ich aber gesehen habe, was die anderen geschenkt haben, dachte ich nur 'Oh mein Gott, ich versinke im Boden'", schilderte sie rückblickend ihre Gefühlslage.

Dieses für sie peinliche Erlebnis habe Uwe allerdings nicht miterleben müssen, da sie ohne ihn zu der Party gegangen sei, erklärte Natascha und verriet im selben Atemzug auch den Namen des damaligen Geburtstagskindes: Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, der ehemalige Fußball-Doc des FC Bayern München.

Natascha Ochsenknecht, Reality-TV-Star
Instagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht, Reality-TV-Star
Uwe Ochsenknecht, Schauspieler
Getty Images
Uwe Ochsenknecht, Schauspieler
Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, Sportmediziner
Getty Images
Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, Sportmediziner
Hättet ihr gedacht, dass Natascha so offen darüber spricht?1787 Stimmen
1502
Ja, klar! Sie nimmt ja auch sonst kein Blatt vor den Mund.
285
Nein, ich bin total baff!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de