Sarah Nowak (23) hat definitiv einen Body, den sie nicht verstecken muss. Schließlich ist die schöne Blondine als Playmate top in Form und wickelt so manch einen Mann um den Finger. Trotzdem feilt sie gerade fleißig an ihrem Körper und will ihn mit Sport und gesunder Ernährung straffen und noch weiter definieren - sehr zum Entsetzen einiger Menschen, die der Meinung sind, Sarah würde mit ihrem Verhalten den Magerwahn fördern.

Sarah Nowak
Facebook/ Sarah Nowak
Sarah Nowak

Doch an diejenigen, die Sarahs Lifestyle kritisieren und sie sogar verurteilen, hatte sie nun bei Facebook eine klare Ansage parat: "Ich will mich hier noch mal kurz zu euren Diskussionen und Anmerkungen bezüglich meiner Diät äußern. 1. Ich weiß, ich bin nicht fett. 2. Ich habe nicht vor, 10 Kilo abzunehmen, sondern einfach meinen Körperfettanteil zu reduzieren und straff und sexy auszusehen." Mit diesen direkten Worten war aber längst nicht alles gesagt, denn Sarahs Liste umfasst noch einige weitere Punkte. "3. Vorbild? Ich bringe durch meine Postings niemanden in die Magersucht - ich beweise doch, dass Rundungen sexy sind und ich zu meinem Körper stehe, und zeige, dass ich genug Selbstbewusstsein habe, bei einer Größe von 173 cm und mittlerweile wieder 62 Kilo sich sexy und wohlzufühlen 4. Sind dicke Äsche geil!"

Sarah Nowak
Facebook/nowak.sarah.5
Sarah Nowak

Sarah, die selbst mal deutlich mehr auf die Waage brachte, betonte, dass sie niemals hungern würde und sich auch nicht von ihren Kritikern von ihrem Weg abbringen lassen will. Für ihre Fans erntete sie für diese toughe Einstellung schon einmal jede Menge Lob!

Sarah Nowak
Facebook/Sarah-Nowak
Sarah Nowak