Detlef Steves (46) ist raus! Bei Let's Dance heißt es für das TV-Gesicht in dieser Woche "Schluss mit Schwofen". Zusammen mit seiner professionellen Tanzpartnerin Isabel Edvardsson (32) hatte der 46-Jährige mit einem Paso Doble zum Kultsong "Eye Of The Tiger" aus dem Musical "Rocky" zu überzeugen gehofft, schaffte dies aber leider nicht. Kurz hinter Katja Burkard (49) und deren Tanzpartner Paul Lorenz bildeten Detlef und Isabel das Schlusslicht der Episode von Freitagabend.

Detlef Steves
Getty Images
Detlef Steves

Promiflash traf Detlef noch im Kölner "Let's Dance"-Studio und sprach mit dem ausgeschiedenen Amateurtänzer. Zwar konnte der sonst so emotionale Reality-Star rein äußerlich die Fassung bewahren, dass er über sein Aus aber sehr, sehr traurig war, machte sich vor allem im Gespräch bemerkbar. An den vernichtenden Jury-Kommentaren der vergangenen Wochen hat er nämlich noch immer zu knabbern: "Ja, jetzt bin ich raus, ist so. Es ist in Ordnung. Wenn du nie mehr als zehn oder elf Punkte kriegst und du dir den Arsch aufreißt, dann ist es irgendwann einfach so", bemerkt Detlef resigniert. "Es ist blöd, nicht mehr hier zu sein, nicht mehr Teil dieser Show zu sein. Das finde ich sehr, sehr schade, aber die Jury-Entscheidung heute hat mich total gefrustet, weil ich weiß nicht, was ich noch machen soll." Jeder Mensch hat eine Meinung in seinem Leben und wenn das die Meinung der Jury ist, dann ist es so, ich hab ne andere. Aber ich hab da null komma null Stress mit".

Isabel Edvardsson und Detlef Steves
Getty Images
Isabel Edvardsson und Detlef Steves

Oje, armer Detlef - so richtig glücklich klingt das natürlich nicht, aber er bleibt tapfer: "Wenn die Damen und Herrschaften das so sehen, wenn die Fans da draußen es so sehen, dann ist es okay. Es war eine schöne Zeit, es war ein geiles Experiment für mich und ich habe jede Sekunde genossen, jede."

Isabel Edvardsson und Detlef Steves
RTL / Stefan Gregorowius
Isabel Edvardsson und Detlef Steves

Auf dem Tanzparkett fühlte sich der durch "Ab ins Beet" bekannt gewordene Glatzenträger sichtlich wohl und mit dem neu gewonnenen Hobby soll es auch privat weitergehen. Die Tanzschuhe hängt er jetzt ganz bestimmt nicht an den Nagel: "Ich habe jetzt erst einmal viele Projekte und dann, auf jeden Fall spätestens im Herbst oder Winter, wenn es ein bisschen ruhiger wird, dann will ich mit meiner Frau einen Tanzkurs machen."

Alle Infos zu "Let's Dance" findet ihr im Special bei RTL.de