Als Jan Kralitschka (38) noch der amtierende Bachelor war, schwärmte Mona Stöckli (32) für den Junggesellen und wurde im Finale von dem Model verschmäht. Nun ist Mona selbst zwar wieder glücklich vergeben, doch was sagt sie eigentlich dazu, dass Jan wieder mit seiner Ex zusammen ist, der Mutter seiner Tochter? Gegenüber Promiflash spricht Mona Klartext.

Jan Kralitschka
Getty Images
Jan Kralitschka

Erst einmal erzählt die Bachelor-Zweite, dass sie gar keinen Kontakt mehr zu dem Verflossenen hat. Dennoch hat sie natürlich eine Meinung zu Jan und seinem neuen Liebesglück. "Ich freue mich für ihn, sie und vor allem für seine Tochter. Es gibt doch nichts Schöneres, wenn ein Kind Mama und Papa wieder hat", so Mona. "Er scheint angekommen zu sein."

Mona Stöckli
Getty Images
Mona Stöckli

Auch wenn sich die 32-Jährige nicht unbedingt im Guten von Jan verabschiedet hat, scheint sie ihm für die Zukunft nur das Beste zu wünschen. Es herrscht also kein böses Blut! Das liegt wahrscheinlich daran, dass Mona selbst auf Wolke sieben schwebt.

Mona Stöckli
Getty Images
Mona Stöckli