Wer hätte gedacht, dass Sylvie Meis' (37) Kleid für so viel Aufmerksamkeit sorgt. Die Moderatorin trug in der letzten Let's Dance-Show ein cremefarbenes Minidress mit XL-Ausschnitt und Flatterärmeln, das - so ließ die 37-Jährige ihre Fans über Instagram wissen - in der Werbepause offenbar kurzzeitig genäht werden musste. Doch wie kommt das Outfit, das Sylvie während der Livesendung mit Stolz trug, eigentlich bei euch an?

Sylvies Kleiderwahl sind bei der Tanzshow keine Grenzen gesetzt: Über kurz oder lang, hochgeschlossen oder tief ausgeschnitten, bunt oder einfarbig - die TV-Beauty ändert ihren Look von Sendung zu Sendung. Dieses Mal sollte es besonders sexy und beinfrei sein. Doch einige Fans können dem Outfit ganz und gar nichts abgewinnen. So schreibt eine Facebook-Userin: "Ich fand, es sah aus wie ein Nachthemd." Jemand anderes lässt verlauten: "Das Kleid sah aus wie ein Tischtuch, furchtbar."

Ist Sylvies Kleid wirklich ein Flop oder doch eher top? Immerhin hat es auch Befürworter: "Sylvie, dein Kleid ist sexy und hübsch, besonders die Farbe." Jetzt seid ihr gefragt:

Sabia Boulahrouz und Sylvie van der VaartJoern Pollex / Getty Images
Sabia Boulahrouz und Sylvie van der Vaart
Sylvie Meis im "Let's Dance"-StudioGetty Images
Sylvie Meis im "Let's Dance"-Studio
Sylvie van der Vaart, Daniel Hartwich und Ulli PotofskiAndreas Rentz/Getty Images
Sylvie van der Vaart, Daniel Hartwich und Ulli Potofski


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de