Dieser Streit ist wirklich sehr skurril: Nick Loeb (39) verklagt seine Ex-Freundin Sofia Vergara (42), weil er die eingefrorenen und mit seinen Samenzellen künstlich befruchteten Eizellen von Sofia nun benutzen möchte, um ein Kind austragen zu lassen. Ein verrückter Wunsch, den Nick jetzt zu erklären versucht.

Sofia Vergara
WENN
Sofia Vergara

"Ich habe immer daran geglaubt, dass das Leben mit der Befruchtung beginnt und ich habe diese zwei weiblichen Embryos mit der Absicht erstellt, sie auch irgendwann zu benutzen und sie nicht zu zerstören, denn ich habe immer davon geträumt, Vater zu werden", sagte er in einem Statement gegenüber Us Weekly. Auch an die Konsequenzen für Sofia hat er dabei gedacht. "Ich habe ihr angeboten, dass sie keinerlei elterliche oder finanzielle Pflichten oder irgendeine Verantwortung übernehmen muss, wenn sie nicht will. Sollte sie jedoch nach der Geburt ihre Meinung ändern, kann sie natürlich gerne eine Rolle im Leben des Kindes übernehmen. Ich nehme die Verantwortung, ein Elternteil zu sein, sehr ernst", betont Nick. Wie dieser Streit ausgehen wird, bleibt also spannend.

Sofia Vergara und Nick Loeb
Getty Images
Sofia Vergara und Nick Loeb
Sofia Vergara
WENN
Sofia Vergara