Obwohl Sofia Vergara (42) und Nick Loeb (39) überhaupt nicht miteinander verheiratet waren, droht jetzt ein waschechter Rosenkrieg um die eingefrorenen Eizellen. Das Paar, das vor gut einem Jahr seine Trennung bekanntgab, fror 2013 die mit Nicks Samenzellen künstlich befruchteten Eizellen ein, die Sofia jetzt vernichten lassen möchte. Zweimal engagierte das Ex-Pärchen eine Leihmutter, doch jeder Versuch schlug fehl.

Sofia Vergara
Brian To/WENN.com
Sofia Vergara

Wie die amerikanische InTouch nun berichtet, will Nick Sofias Wunsch nun mit aller Kraft verhindern und trotz Trennung ein Kind Sofias austragen lassen. Jetzt klagt er und hofft, Recht zu bekommen. Aus den aufgetauchten Gerichtsunterlagen geht hervor, dass zwischen Sofia und Nick zum Teil extrem die Fetzen flogen. Sie habe ihn körperlich angegangen, nachdem er sie beschimpft haben soll. Viele Anschuldigungen, die Nicks Anliegen noch skurriler erscheinen lassen. Denn warum möchte er das Erbmaterial von jemandem aufheben, den er ganz offensichtlich hasst? Fakt ist, dass Nick die schöne Sofia wegen Zerstörung seines Eigentums verklagt. Ob er damit allerdings Erfolg haben wird, bleibt dahingestellt.

Joe Manganiello und Sofia Vergara
Instagram / Sofia Vergara
Joe Manganiello und Sofia Vergara
Sofia Vergara und Nick Loeb
Getty Images
Sofia Vergara und Nick Loeb