Er kann es wohl einfach nicht lassen. Vor langer Zeit war Nicholas Brendon (44) als Xander in Buffy ein gefeierter Star. Mittlerweile legt er sich lieber in regelmäßigen Abständen mit den Gesetzeshütern an. Nachdem er im März nach einem Cocktail aus Alkohol und Tabletten in einem Hotel randalierte, liegt nun gegen ihn ein weiterer Haftbefehl vor.

Nicholas Brendon
Getty Images
Nicholas Brendon

Wie die regionale Zeitung Tallahassee Democrat berichtete, hat es der Schauspieler versäumt, im Anschluss an den Vorfall Urinproben von sich abzugeben. Dies war jedoch eine Voraussetzung für seine vorzeitige Entlassung. Der ehemalige Hollywood-Star sollte dadurch nachweisen, dass er in den Wochen danach nicht unter Alkoholeinfluss stand. Ob er die Urinproben versehentlich versäumte oder ob er Angst hatte, dass die Proben weiteren Alkoholkonsum nachweisen könnten, steht noch nicht fest. Die Anklage gegen ihn wird nun vom Gericht vorbereitet. Nicholas äußerte sich noch nicht öffentlich zum Vergehen.

Nicholas Brendon
Splash News
Nicholas Brendon

In diesem Quiz könnt ihr euer Wissen zu "Buffy" testen:

Nicholas Brendon
Getty Images
Nicholas Brendon