Am Montag wurde der UEFA-Champions-League-Pokal offiziell an Berlin übergeben, wo das Endspiel des europaweiten Fußballwettbewerbs und das Finale der UEFA Women's Champions League erstmals stattfinden wird. Am Mittwoch ist der Pokal mit zahlreichen Promis durch die Stadt getourt und wurde dabei erstmals der Öffentlichkeit in der Gastgeberstadt vorgestellt.

Palina Rojinski
UEFA
Palina Rojinski

Mit Velotaxi, Boot oder Auto ging es für die Promis und dem begehrten Preis durch die Stadt - vom Brandenburger Tor bis hin zur East Side Gallery machte die Trophäe an so manchen Berliner Wahrzeichen Stopp. Mit Palina Rojinski (30), Joy Denalane (41) und Sabine Lisicki (25) hat man sich wahrlich schöne weibliche Pokalträgerinnen geholt, zu ihren männlichen Kollegen gehörten Matthias Killing (35), Arne Friedrich (35) und Max Herre (42). "Es ist definitiv ein Kindheitstraum, den Pokal mal in der Hand zu halten", schwärmte Letzterer in der Pressemitteilung der UEFA.

Arne Friedrich
UEFA
Arne Friedrich

Am 14. Mai spielen dann die Frauen im Finale der UEFA Champions League im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark, das Endspiel der Männer folgt am 6. Juni im Olympiastadion.

Sabine Lisicki, Arne Friedrich, Max Herre, Matthias Killing und Joy Denalane
UEFA
Sabine Lisicki, Arne Friedrich, Max Herre, Matthias Killing und Joy Denalane