Sie bekommt von dem ganzen Trubel um ihre Person momentan überhaupt nichts mit: Die kleine Prinzessin von Herzogin Kate (33) und Prinz William (32) schlummerte friedlich, während sie der Presse zum ersten Mal gezeigt wurde. Auf dem Arm ihrer stolzen Mama hielt sie die Augen geschlossen und war dank des weichen Deckchens auch vor der Witterung bestens geschützt.

Herzogin Kate
David Sims/WENN.com
Herzogin Kate

Als es dann nach wenigen Minuten für die kleine Familie aus dem Krankenhaus nach Hause ging, trug William seinen Nachwuchs in einer Baby-Trage zum Auto. Und genau da ließ sich ein erster, ganz genauer Blick auf den royalen Sprössling erhaschen. Die Kleine liegt eingekuschelt in ihrer Trage, trägt ein winziges Mützchen auf dem Kopf und döst weiter vor sich hin. Unter einer Spitzendecke ist das kleine Mädchen kaum zu entdecken. Dennoch strahlt ihr kleines Gesicht zwischen dem weißen Stoff deutlich hervor. Ein bisschen zerknautscht sieht sie noch aus, aber es lässt sich schon erkennen: Auch Kind Nummer 2 ist einfach wieder bezaubernd!

Herzogin Kate und Prinz William
David Sims/WENN.com
Herzogin Kate und Prinz William

Ein kleines Stupsnäschen, niedliche Pausbäckchen und winzige Händchen: Kates und Williams Töchterchen wird ihrem Bruder George (1) mit Sicherheit in nichts nachstehen.

Herzogin Kate
David Sims/WENN.com
Herzogin Kate