Tom Beck (37) geht wieder unter die Schauspieler! Nach langer Zeit bei der Action-Serie Alarm für Cobra 11 wollte er sich lieber auf seine Musikkarriere konzentrieren. Nun steht er allerdings für GZSZ vor der Kamera. Dies jedoch nur, um auf seinen Song "One Love" aufmerksam zu machen. Zu der täglichen Serie kam er durch seine gute Freundin und die GZSZ-Schauspielerin Eva Mona Rodekirchen (38). Beide lernten sich schon vor Jahren an der Uni kennen, und obwohl Tom schon damals sicherlich ein Frauenschwarm war, so konnte er bei der hübschen Eva nicht landen.

Eva Mona Rodekirchen, Ulrike Frank und Tom Beck
RTL / Rolf Baumgartner
Eva Mona Rodekirchen, Ulrike Frank und Tom Beck

"Bei Thomas finde ich faszinierend, dass er die schlechtesten Sprüche auspackt und die trotzdem funktionieren!", schmunzelt sie gegenüber RTL. Eva hat Toms Flirtversuche also lieber von Weitem beobachtet und kann sich als gute Freundin auch darüber lustig machen. Im Privaten harmonieren die Freunde also perfekt, wie es vor der Kamera ist, kann man dann bald bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" sehen.

Eva Mona Rodekirchen, Ulrike Frank und Tom Beck
RTL / Rolf Baumgartner
Eva Mona Rodekirchen, Ulrike Frank und Tom Beck
Tom Beck
RTL / Guido Engels
Tom Beck