Sie ist erst zwölf Jahre alt und spielte schon die Hauptrolle im erfolgreichsten Film des vergangenen Jahres: Emma Schweiger ist dank "Honig im Kopf" mittlerweile ein Star - nicht nur, weil ihr Vater Til Schweiger (51) ist. Doch die Tochter des Kino-Stars lebt trotzdem ein ganz bodenständiges Leben, wie sie nun verriet.

Til Schweiger und Emma Schweiger
AEDT/WENN.com
Til Schweiger und Emma Schweiger

Gegenüber Punkt 12 sprach Emma über ihre Einnahmen als Schauspielerin: “Ich verdiene halt eigentlich ziemlich viel Geld mit dem Schauspielern, aber ich kann da ja nicht drauf zugreifen bis ich 25 bin. Deshalb muss ich immer mit Mama shoppen gehen, weil ich auch kein Taschengeld kriege." Wo der Nachwuchs von anderen Stars also schon im Luxus badet, backt Emma noch kleinere Brötchen. Doch dies ist alles eine Frage der Erziehung, wie Mutter Dana Schweiger (47) erklärt: "Wir fangen bei Emma jetzt aber langsam mit Taschengeld an, damit sie lernen kann, mit Geld umzugehen." Und alles, was die Schweiger-Tochter so benötige, bekomme sie beim gemeinsamen Shopping mit ihr - und so ein Mutter-Tochter-Ausflug ist ja auch etwas Schönes.

Til Schweiger, Emma Schweiger und Dieter Hallervorden
WENN
Til Schweiger, Emma Schweiger und Dieter Hallervorden
Emma Schweiger und Dana Schweiger
Schultz-Coulon/WENN.com
Emma Schweiger und Dana Schweiger