Es war ein spannendes DSDS-Finale, das den Zuschauern am Samstag geboten wurde. Severino Seeger, Viviana Grisafi und Antonio Gerardi - diese Drei von Tausenden von Teilnehmern schafften es in die letzte Sendung. Natürlich konnte aber nur einer von ihnen mit dem Titel im Gepäck nach Hause gehen. Im Gegensatz zum Sieger Severino, reichte es für Antonio nicht ganz. Er landete auf Platz drei - trotzdem ist er stolz auf sich und seine Unterstützer.

Severino Seeger und Antonio Gerardi
RTL / Stefan Gregorowius
Severino Seeger und Antonio Gerardi

Eine derartige Aufregung um ihre Person hat mit Sicherheit keiner von ihnen bisher erlebt. Verantwortlich dafür sind natürlich die unzähligen Fans, die die Kandidaten über Monate hinweg supporteten. Kein Wunder also, dass auch Antonio es sich nicht nehmen lassen will, sich für all das gebührend zu bedanken. Auf Facebook veröffentlicht er ein lächelndes Foto von sich und schreibt drunter: "Hallo meine Lieben! Ich bin stolz auf euch, dass ihr mich so unterstützt habt. Ich habe sehr viel von euch gelesen und weiß, dass ich euer Sieger der Herzen bin. Jetzt möchte ich meine Musik weiter in Deutschland machen! Ich liebe euch von Herzen! Vi amo!"

Antonio Gerardi
RTL / Stefan Gregorowius
Antonio Gerardi

Und seine Fans lieben ihn auch und hoffen darauf, dass sie auch ohne den Superstar-Titel schon bald wieder von ihm hören werden.

RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de