Wie in jedem Jahr wählte das Forbes-Magazin auch in diesem Jahr die 100 mächtigsten Frauen der Welt. Platz 1 ist hierbei nicht weiter überraschend, aber nicht minder beeindruckend: Auch 2015 führt Angela Merkel (60) die Liste an. Für die Bundeskanzlerin ist es bereits das fünfte Mal in Folge an der Spitze des Rankings - insgesamt lag sie bereits neun Mal ganz vorne. Direkt hinter Deutschlands Regierungschefin auf Platz 2 landet Hillary Clinton (67). Auf Platz 10 ist Michelle Obama (51) zu finden, Queen Elizabeth II. (89) reiht sich als Nummer 41 im guten Mittelfeld ein.

Hillary Clinton
Getty Images
Hillary Clinton

Doch natürlich sind in der Rangliste nicht bloß Politikerinnen und Monarchinnen vertreten, auch Forscherinnen und selbstverständlich große Stars und andere Gesichter der Medienbranche sind zu finden. So landet Oprah Winfrey (61) beispielsweise auf Platz 12, auf dem 21. Platz folgt dann Beyoncé (33). Anna Wintour (65) hat als Chefredakteurin der Vogue natürlich großen Einfluss, sie landet auf Platz 28. Auf Platz 50 ist Ellen DeGeneres (57) zu finden, aber auch Angelina Jolie (#54), Sofia Vergara (#57), Taylor Swift (#64) - als jüngste Dame auf der Liste - und Shakira (#81) sind mit von der Partie.

Michelle Obama
Getty Images
Michelle Obama

Wie gut kennt ihr eigentlich Angela Merkel? Macht hier den Test:

Oprah Winfrey
Splash News
Oprah Winfrey
Beyonce
247PAPS.TV / Splash News
Beyonce
Anna Wintour
Getty Images
Anna Wintour
Taylor Swift
IS / Splash News
Taylor Swift