Und schon wieder holt sie sich den Titel. Angela Merkel (59) ist tatsächlich zum vierten Mal in Folge vom Wirtschaftsmagazin Forbes auf Platz 1 der "100 mächtigsten Frauen der Welt" gewählt worden.

Wieder mal ein beachtliches Ergebnis für die deutsche Bundeskanzlerin, immerhin landeten ihre jüngeren und populäreren Konkurrentinnen auf weit zurückliegenden Plätzen. Beyoncé erreichte zwar noch Platz 17, Sofia Vergara (41) landete hingegen auf dem 32. Rang und Angelina Jolie (38) sogar auf Position 50. Mit noch weiter abgeschiedenen Plätzen müssen sich Shakira (37) und Lady GaGa (28) zufriedengeben. Mit dem 58. und dem 67. Rang können die beiden extravaganten Sängerin unserer Angie nicht im Geringsten das Wasser reichen - zumindest wenn es um den Machtfaktor geht.

Insgesamt bekommt Angela Merkel den Titel übrigens schon zum achten Mal verliehen, bereits 2006, 2007, 2008 und 2009 riss sie den Thron an sich. Nur im Jahr 2010 luchste ihr die amerikanische First Lady Michelle Obama (50) den Sieg ab. Doch in diesem Jahr ging der erste Platz wieder nach Deutschland.

Angela Merkel, CDU-PolitikerinSIPA/WENN.com
Angela Merkel, CDU-Politikerin
BeyonceBullspress/ Storms Media Group
Beyonce
Angelina JolieVILLARD/SIPA
Angelina Jolie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de