Eine traurige Meldung erreicht am heutigen Samstag die Film- und Schauspielerwelt: Der beliebte "Winnetou"-Darsteller Pierre Brice ist tot! Er sei am Samstag in einem Krankenhaus in Paris gestorben. Das teilten jetzt das Management und der Anwalt des französischen Schauspielers gegenüber der dpa mit. Die genauen Umstände des Todes des 86-Jährigen sind der Öffentlichkeit noch nicht bekannt.

Stefan Trautmann / WENN

In insgesamt elf Karl-May-Filmen spielte Pierre Brice von 1962 bis 1968 die Rolle des Winnetou und wurde zu einer Legende einer ganzen Generation. Diese Rolle verhalf dem Darsteller zu großer Beliebtheit und Weltruhm. In jedem Jahr finden in Bad Segeberg die Karl-May-Spiele statt, in der die Inszenierung der "Winnetou"-Geschichten vor einem großen Publikum gezeigt wird. Er hatte also erheblichen Anteil daran, dass "Winnetou" noch heute zum deutschen Kulturgut gehört.

Pierre Brice
POOL 83/ActionPress
Pierre Brice

Seit 1981 war Pierre Brice mit Hella Krekel verheiratet. Die beiden lernten sich 1976 auf dem Münchener Filmball kennen und verliebten sich ineinander. 1992 wurde Brice sogar das Bundesverdienstkreuz erster Klasse für sein Lebenswerk verliehen.

WENN