Er ist ein absolutes Urgestein der Buch- und Filmgeschichte. Karl Mays Winnetou begleitete Generationen von Heranwachsenden und fasziniert sie auch noch im Alter. Der Tod von Winnetou-Darsteller Pierre Brice (✝86) bewegte deshalb viele. Der Film-Apache lehnte ein Rollenangebot für die Neuverfilmung ab. Dort sollte er als alter Schamane zu sehen sein. Alle Pierre-Brice-Fans dürfen sich den Dreiteiler trotzdem ohne schlechtes Gewissen ansehen!

Pierre Brice und Nik Xhelilaj als WinnetouPHOTOS 12 / ActionPress & Jens Koch / RTL
Pierre Brice und Nik Xhelilaj als Winnetou

Der Original-Winnetou Pierre Briece hat dem Projekt nämlich noch vor seinem Tod seinen Segen gegeben. Das berichtete nun die Bild. Dem Blatt liegt ein Auszug aus einer Mail von Pierre Brice an die Macher des Films vor. Dort lobt er vor allem die Musik, weil sie sehr gut auf die Gegenwart angepasst wurde und trotzdem die Stimmung der alten Filme optimal transportiert. Das freut sicherlich auch den neuen Winnetou-Darsteller Nik Xhelilaj (33).

Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj und Milan Peschel im "Winnetou"-RemakeRTL / Jens Koch
Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj und Milan Peschel im "Winnetou"-Remake

Indianerfans müssen noch bis zum 25. Dezember warten. Dann läuft der erste Teil der taufrischen Winnetou-Verfilmung auf RTL. Weiter geht es dann am 26. und am 29. Dezember zur gleichen Zeit. In weiteren Rollen sind Wotan Wilke Möhring (49) als Old Shatterhand und Mario Adorf (86) als Santer Senior zu sehen.

Lex Barker und Wotan Wilke Möhring als Old ShatterhandPOOL 83 / ActionPress & Jens Koch RTL
Lex Barker und Wotan Wilke Möhring als Old Shatterhand
Werdet ihr bei der Neuverfilmung einschalten?711 Stimmen
433
Ja, Winnetou ist Kult!
278
Nein, Indianergeschichten interessieren mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de