Am Donnerstag hieß es Abschied nehmen von Schauspieler Pierre Brice (✝86). Der Schauspieler war am 6. Juni mit 86 Jahren an einer Lungenentzündung verstorben. Pierre Brice wurde als Winnetou zur Legende, in den Filmen war er von 1962 bis 1968 zu sehen. Nun erwiesen ihm zahlreiche Freunde und Verwandte die letzte Ehre.

Mehr als 1000 Fans, Kollegen und natürlich Freunde und Familienangehörige nahmen am Donnerstag in München an der Trauerfeier für den Winnetou-Star teil. Unter ihnen auch Uschi Glas (71) und Fritz Wepper (73). Es war eine sehr emotionale Feier in der bayrischen St. Michael-Kirche. Ein Herz aus weißen Rosen mit einem letzten Liebesgruß seiner Frau stand neben dem Sarg, der von der französischen Flagge umhüllt war. Ein Abschiedsfilm wird den Trauernden gezeigt. Dieser zeigt einen vom Alter gezeichneten Pierre Brice, der an einem See entlanggeht. Alles ist sehr stimmungsvoll und natürlich auch sehr traurig, vor allem für Hella Brice. Die Frau der Schauspielikone wurde bei diesem schweren Gang von ihren beiden Drillingsschwestern begleitet und unterstützt. In der kommenden Woche wird Pierre Brice im engsten Familienkreis in Gräfelfing bestattet.

Uschi Glas bei der "Fack ju Göhte 3"-Premiere in München im Oktober 2017
Getty Images
Uschi Glas bei der "Fack ju Göhte 3"-Premiere in München im Oktober 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de