Im vergangenen Januar campte Patricia Blanco (45) noch in illustrer Promi-Runde im australischen Urwald. Doch von der Person, die damals im Dschungelcamp residierte, ist heute kaum noch etwas übrig, denn sie hat bereits unglaubliche 50 Kilogramm abgespeckt. Aber wie hat sie das nur geschafft?

Patricia Blanco
Facebook/Patricia Blanco
Patricia Blanco

Von 116 Kilogramm hat sie sich auf mittlerweile 66 Kilogramm herunter gehungert und will eigentlich sogar am liebsten noch auf 55 runter. Dafür verfolgt sie einen strengen Diätplan, wie sie nun gegenüber Closer verriet: "Ich esse nur einmal am Tag, und zwar mittags chinesisch: viel Hühnchen und Gemüse, dazu Nüsse und auf keinen Fall Brot." Das macht sie, in dem sie einfach nichts einkauft und ihr Kühlschrank immer leer ist.

Facebook/Patricia Blanco

Das ist schon eine respektable Leistung der Tochter von Roberto Blanco (78). Wirklich gesund kann das allerdings nicht sein, und wenn sie nicht aufpasst und irgendwann wieder ihre Kalorienzufuhr erhöhen sollte, könnte es auch ganz schnell zu einem ungeliebten Jojo-Effekt kommen.

Patricia Blanco
Facebook/ Patricia Blanco
Patricia Blanco