Nach der Geburt ihrer Zwillinge scheint bei Fürstin Charlène (37) der Knoten geplatzt zu sein: Sie kann lachen! Zwar zeigt sie sich immer noch selten in der Öffentlichkeit, doch wenn sie sich auf einer Veranstaltung blicken lässt, trägt sie immer ein Lächeln auf den Lippen. So auch am vergangenen Wochenende.

Fürstin Charlène
Getty Images Europe
Fürstin Charlène

Charlène ist zu der Eröffnung des 55. Filmfestivals von Monte Carlo gekommen und verzauberte hier die wartenden Fotografen. In einem schlichten schwarzen Kleid flanierte sie über den roten Teppich und machte für die Knipsenden Halt. Dabei fiel auf, wie gelassen die Zweifach-Mama war.

Fürstin Charlène
Getty Images Europe
Fürstin Charlène

Für jeden Fotografen hielt sie ein Grinsen parat. Zwar kann man nun nicht behaupten, dass die Blondine einen überaus extrovertierten Auftritt hingelegt hat, dennoch fällt auf, wie glücklich sie zu sein scheint. Womöglich liegt das ja an ihrem heimischen Glück. Seit der Geburt ihrer Kids zeigt sie sich gelöst wie selten zuvor. In ihrer neuen Rolle scheint sie komplett aufzugehen.

Fürstin Charlène
ATP/WENN.com
Fürstin Charlène