Kaum zu glauben, dass dieser Hottie Probleme in der Liebe haben soll. Aber genau so ist es! Taylor Kitsch (34) wurde ursprünglich als nachdenklicher und märtyrischer Tim Riggins in der bereits zum Kult gewordenen US-Serie "Friday Night Lights" bekannt. Anschließend konnte er einige Kinorollen ergattern, bevor er nun wieder im TV zu sehen ist und zwar in der zweiten Staffel von "True Detective". Zudem wurde kürzlich gemunkelt, er habe vielleicht eine Liebelei mit seiner Kollegin Rachel McAdams (36) angefangen. Doch in einem neuen Interview klingt es so, als sei Taylor Kitsch eingefleischter Single.

Taylor Kitsch
WENN
Taylor Kitsch

Mit dem Elle-Magazin plauderte der Schauspieler nämlich darüber, warum es ihm so schwer fällt, eine Frau zu finden. Das Problem liege dabei weniger an den Frauen als an ihm selbst oder vielmehr an seinem Beruf: "Man opfert schon verdammt viel. Wie soll man eine Beziehung mit einem Mädel aufbauen und ihr dann sagen: 'Hey, ich muss jetzt zu allen möglichen Presseterminen auf der ganzen Welt. Ich erwarte, dass du in acht Wochen noch dieselben Gefühle für mich hast.' Und das heißt nicht, dass ich jammere. Es ist ja meine Entscheidung. Aber das sollte dann die Opfer auch wirklich wert sein."

Taylor Kitsch
Landmark Media Press and Picture / ActionPress
Taylor Kitsch

Besonders der Anfang einer Liebe ist also die größte Hürde in Taylors Augen. Immer wieder aus der Ferne kommunizieren zu müssen, erschwert natürlich den Prozess, Nähe zu entwickeln. Dennoch ist es unverständlich, dass noch keine Lady entsprechende Mühen in eine Beziehung mit dem heißen Schauspieler investierte.

Taylor Kitsch
Sundholm,Magnus / ActionPress
Taylor Kitsch