Queen Elizabeth II. (89) ist in Deutschland, und mit ihr ein ganz besonderer Weggefährte: ihre Handtasche! Letztere löst fast noch mehr Faszination unter den Menschen aus als die Krone der Monarchin. Promiflash hat die kuriosesten Geschichten rund um dieses vermeintlich so unscheinbare Accessoire zusammengestellt.

Queen Elizabeth II. und Angela Merkel
WENN
Queen Elizabeth II. und Angela Merkel

So soll das Oberhaupt der britischen Royals mit seiner Handtasche angeblich eine Art Geheimsprache sprechen und damit Anweisungen an das Personal geben. Wechselt diese während eines Gesprächs vom einen in den anderen Arm, teilt die Queen ihren Angestellten unauffällig mit: "Befreit mich aus dieser unangenehmen Situation!" Auch der Inhalt der Tasche Ihrer Majestät sorgt für jeher für wilde Spekulationen. Zu gerne möchten viele einen Blick in diese erhaschen. Wenige glückliche Augenzeugen verkauften ihr Gesehenes dann für viel Geld an Autoren. Wie der Telegraph berichtet, hat die Queen zum Beispiel immer einen Lippenstift für alle Fälle dabei.

Queen Elizabeth II.
WENN
Queen Elizabeth II.

Daneben finden auch eine Brille, Mint-Lutschtabletten, ein Füller sowie Süßungsmittel für ihren Kaffee darin Platz. Etwas ungewöhnlicher ist da schon der nächste Inhalt ihrer Handtasche: gefaltete fünf oder zehn Pfund-Scheine - für die Kollekte in der Kirche! Noch ulkiger ist wohl ein anderer Augenzeugenbericht, denn angeblich habe die Queen einen Haken für ihre Tasche dabei, den sie mit einem Saugnapf an einem Tisch befestigen kann. Beim nächsten Auftritt der Queen sollte man also etwas mehr auf ihr scheinbar so unbedeutendes Accessoire achten!

Queen Elizabeth II.
Getty Images
Queen Elizabeth II.