Kleines Mädchen, große Erfolge - bisher traf dies ziemlich genau auf Jung-Schauspielerin Mackenzie Foy (14) zu. Mit gerade einmal zehn Jahren stieg sie 2011 als Twilight-Tochter Renesmee in die höchsten Hollywood-Kreise auf, zählt spätestens seit ihrem "Interstellar"-Erfolg im vergangenen Jahr zum begehrtesten Leinwand-Nachwuchs. Doch so langsam legt Mackenzie ihr kindliches Gewand nun ab.

Kristen Stewart, Mackenzie Foy, Robert Pattinson und Taylor Lautner
© 2012 Summit Entertainment
Kristen Stewart, Mackenzie Foy, Robert Pattinson und Taylor Lautner

Bei den 41. Annual Saturn Awards im kalifornischen Burbank schritt die mittlerweile 14-Jährige nämlich schon wie eine richtige kleine Lady über den roten Teppich, bewegte sich gekonnt im Blitzlichtgewitter, wirkte in ihrem eleganten, schwarzen Kleid und ihren feinen Riemchen-Sandaletten richtig damenhaft. Das hektische Treiben am Red Carpet und die Massen, die um ihre Aufmerksamkeit buhlen, scheinen Mackenzie nicht aus der Ruhe zu bringen. Die kleine Große ist eben schon ein echter Vollprofi auf der Showbizbühne.

Mackenzie Foy
WENN
Mackenzie Foy

Ihr seid große Fans von "Twilight"-Renesmee und wollt euch genauer anschauen, wie sich Mackenzie entwickelt hat? Dann seht euch einfach die folgende "Primetime"-Folge an!

Mackenzie Foy
@Parisa / Splash News
Mackenzie Foy