Schon drei Jahre ist es inzwischen her, dass Mackenzie Foy (13) als Renesmee Cullen im letzten Twilight-Teil zum gefragten Kinderstar wurde und die Leinwände im Sturm eroberte. Doch anders als bei vielen Nachwuchsschauspielern, war die Karriere der süßen Brünetten nicht nach der einen großen Rolle schon wieder vorbei - im Gegenteil: Mackenzie schwimmt noch immer auf einer riesigen Erfolgswelle und ist auf dem besten Weg, ein waschechter Superstar zu werden.

Wenn ihr die süße Schauspielerin noch einmal genauer anschauen wollt, könnt ihr das in der folgenden "Coffee Break"-Folge tun!

Auch wenn die meisten Fans die 13-Jährige noch als Renesmee in Erinnerung haben, stehen aktuell aber wieder zahlreiche Projekte mit ihr in den Startlöchern. Neben verschiedenen TV-Filmen durfte Mackenzie sogar für echte Hollywoodproduktionen vor der Kamera stehen. Besonders durch ihr Engagement in "Interstellar" konnte das Nachwuchstalent wieder einmal mit den ganz Großen Schauspielerin der A-Liga arbeiten. Mit Anne Hathaway (31), Jessica Chastain (37) und Matthew McConaughey (44) ist die Mini-Diva längst per du, wie aktuelle Fotos beweisen.

Wer sich in so einem zarten Alter schon in solch hochklassigen Hollywoodkreisen etabliert hat, darf wohl auch weiterhin auf eine Bilderbuchkarriere hoffen. Fans können also gespannt sein, womit Mackenzie Foy als Nächstes überrascht!

[Folge nicht gefunden]

Mackenzie ist zudem wegen ihrer Stimme gefragt, in der Verfilmung von "Der kleine Prinz" synchronisiert sie das Mädchen und kommt damit im Oktober 2015 in die Kinos. Neben ihr standen dafür unter anderem Benicio del Toro (47), Rachel McAdams (35), James Franco (36), Jeff Bridges (64) und Marion Cotillard (39) am Mikro.

Mackenzie FoyWhittle / Splash News
Mackenzie Foy
Matthew McConaughey, Jessica Chastain und Mackenzie FoyGetty Images
Matthew McConaughey, Jessica Chastain und Mackenzie Foy
Mackenzie FoyGetty Images
Mackenzie Foy


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de