Bevor Jay Khan (33) und Indira (35) im Dschungelcamp als Liebespaar zueinanderfanden, soll Jay Sarah Knappik (28) eine Fake-Beziehung zwischen Lianen und Lagerfeuer angeboten haben. Das verriet die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin damals vor einem Millionenpublikum im Dschungel. Nun kam es bei Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein zur Aussprache von Sarah und Jay - und Letzterer gestand seine damalige Lüge nun ein!

Sarah Knappik, Jay Khan und Mathieu Carrière
RTL / Markus Hertrich
Sarah Knappik, Jay Khan und Mathieu Carrière

Im TV-Studio machte Jay noch einmal klar, dass er tatsächlich mit Sarah über eine mögliche Beziehung für die Kamera gesprochen habe: "Fakt ist, ich war bei ihr zu Hause. Sie hat mich gebeten, zu ihr nach Hause zu kommen. Im Flachs habe ich das Thema angeschnitten, dazu stehe ich." Vor dem Einzug in den Dschungel habe sie Kontakt zu ihm gesucht und bat ihn um ein Gespräch über ihre vielen Phobien.

Sarah Knappik und Jay Khan
RTL / Stefan Gregorowius
Sarah Knappik und Jay Khan

Doch als beide über Spinnen und Co. sprachen, schnitt Jay dann eine mögliche Liebes-Show an. Doch mehr nicht, wie er heute nochmals klarstellte: "Das Thema wurde nicht mehr thematisiert und in die Tat umgesetzt." Doch Sarah wie auch Daniel Hartwich (36) hat das nicht überzeugt, er habe im Dschungelcamp damals gelogen, so der Tenor im Studio: "Dazu stehe ich auch", gibt er dann kleinlaut zu.

Sarah Knappik und Jay Khan
RTL / Stefan Menne
Sarah Knappik und Jay Khan

Doch eines ist ihm wichtig: "Ich war bei Sarah zu Hause, aber es wurde niemals thematisiert, warum." Er habe ihr nur helfen und über ihre Phobien sprechen wollen, stellte er noch einmal klar. Ob er vorab damit gerechnet hat, dass dieses Thema heute angesprochen wird? Im Promiflash-Interview gab er sich zuvor noch optimistisch, wie ihr im Video am Ende dieses Artikels sehen könnt.