Dass Jennifer Garner (43) anfangs noch für die gemeinsamen Kinder mit ihrem Ex Ben Affleck (42) Ausflüge unternommen hat, ist für sie mittlerweile undenkbar. Denn seitdem bekannt wurde, dass Ben mit ihrer damaligen Nanny eine Affäre hatte, hat Jennifer ihn komplett aus ihrem Leben verbannt.

Ben Affleck und Jennifer Garner
WENN.com
Ben Affleck und Jennifer Garner

Jennifer will sich nicht einmal mehr anhören, was Ben ihr zu sagen hat, wie eine Quelle US Weekly berichtete. Seit Ende Juli schon soll die Schauspielerin den Anrufen ihres Ex ausweichen. Das soll etwa zum gleichen Zeitpunkt angefangen haben, als das Magazin auch berichtete, dass Ben eine Affäre mit der ehemaligen Nanny Christine Ouzounian gehabt hätte. "Sie hat auch auf seine Nachrichten nicht geantwortet. Sie verweigert jedes Gespräch mit ihm, das nichts mit den Kindern zu tun hat, und hat ihn ausgeschlossen", weiß der Insider zu berichten.

Splash News

Auch ihr Angebot, er könne im Gästehaus des gemeinsamen Grundstückes wohnen, habe sie mittlerweile wieder zurückgezogen. Jennifer wusste wohl Bescheid, dass ihr Mann und die Nanny sich im Frühling gedatet hatten. Doch die Tatsache, dass er auch nach ihrer Kündigung die Beziehung noch heimlich aufrechterhalten haben soll, sei für sie unverzeihlich.

Ben Affleck
AKM-GSI / Splash News
Ben Affleck