Spielsucht, durchgemachte Nächte und Affären: Ben Affleck (42) führte ein wildes (Ehe-) Leben. Nach zehn Jahren zerbrach die Beziehung mit Jennifer Garner (43) daran. Doch nun werden Gerüchte laut, dass sie schon lange mit dem Gedanken gespielt hat, die Scheidung einzureichen.

Jennifer Garner
MediaPunch/WENN.com
Jennifer Garner

Ende Juni gab das Schauspieler-Paar mit den Worten "Wir gehen mit Liebe und Freundschaft füreinander in die Zukunft und stehen zu der Verpflichtung, unsere Kinder gemeinsam zu erziehen" das endgültige Liebes-Aus bekannt. Danach flüchteten sie als Familie auf die Bahamas. Bei so viel freundschaftlicher Zuneigung könnte man meinen, dass diese Trennung ohne Rosenkrieg ablaufen würde. Doch Insider verrieten dem Magazin US Weekly nun, dass die beiden sich gar nicht so gut verstehen wie es scheint. Zu tief sitze der Stachel der Enttäuschung bei Jennifer. Schon seit Jahren litt sie unter seinen Eskapaden. Was das Fass aber zum Überlaufen gebracht haben soll: Angeblich gestand Ben ihr im letzten Jahr eine Affäre. "Sie hat mehrmals versucht, ihn zu verlassen, aber er hat sie angefleht, zu bleiben. Und sie wollte die Familie unbedingt zusammenhalten", berichtet die Quelle.

Ben Affleck
WENN
Ben Affleck

Angeblich leidet der geläuterte Ben Affleck sehr unter der bevorstehenden Scheidung: "Dies ist für ihn genauso hart und schwierig. Er stützt sich auf seine Mutter und enge Freunde."

Ben Affleck, Jennifer Garner, Seraphina Affleck, Violet Affleck und Samuel Affleck
WENN
Ben Affleck, Jennifer Garner, Seraphina Affleck, Violet Affleck und Samuel Affleck