Sie sind die erfolgreichste Rockband der Welt: Mit mehr als 600 Millionen verkauften Platten verzauberten die Beatles in den 1960er Jahren eine ganze Generation. Einige spektakuläre Andenken an die wilde Zeit befinden sich bald unter dem Hammer. Ringo Starr (75) versteigert seinen Hausrat.

Ringo Starr
WENN
Ringo Starr

Es ist die Sensation für alle Beatles-Fans: Drummer Ringo Starr will sich, gemeinsam mit seiner Frau Barbara Bach, im Dezember von einigen persönlichen Gegenständen trennen, darunter auch viele Andenken an die spektakuläre Rockband-Zeit. Laut der Presseseite des Auktionshauses Julien's Auctions seien unter den knapp 800 Artikeln auch Musikinstrumente der Band, die bei wichtigen Auftritten, Songaufnahmen und auch Proben genutzt wurden. Starr versteigere demnach unter anderem sieben Schlagzeuge aus eigenem Besitz, jede Menge Trommelstöcke, Gitarren seiner Bandkollegen, Kostüme, Schmuck und sogar ein Auto. Der schwarze Mercedes SLK soll einmal Kollege George Harrison (✝58) gehört haben.

Ringo Starr
WENN
Ringo Starr

Wer sich an der Versteigerung beteiligen möchte, sollte das nötige Kleingeld mitbringen. Alleine bei den Instrumenten der Band wird mit einem Umsatz von jeweils bis zu 800.000 US-Dollar gerechnet. Laut des Aktionshauses rechne man insgesamt mit Einnahmen von circa zehn Millionen US-Dollar.

Ringo Starr
WENN
Ringo Starr

Die Versteigerung soll am 04. und 05. Dezember 2015 in Beverly Hills stattfinden.